Feuchtigkeit für die Haut

Unsere Haut fühlt sich nur dann glatt, geschmeidig und gesund an, wenn das natürliche Feuchthaltesystem funktioniert. Geht der Haut zu viel Feuchtigkeit verloren, wird sie trocken, rau und spröde. Eine gute Hautpflege hilft der Haut, mehr Feuchtigkeit zu speichern. Um den Feuchtigkeitsverlust zu vermeiden, muss außerdem die Hautschutzbarriere gestärkt werden.

Trockene, schuppige Haut braucht die richtige Pflege.

In Kürze

  • Trockener Haut fehlt es an Feuchtigkeit und Lipiden (Fett).
  • Ursachen: sehr oft trockene Luft durch Hitze und Kälte, langes Sonnenbaden, auch Stress.
  • Im Falle von Neurodermitis ist es wichtig, entzündliche Prozesse einzudämmen.

Feuchthaltesystem der Haut

Unsere Haut besteht zu über 70 Prozent aus Wasser und speichert damit etwa ein Drittel der gesamten im menschlichen Körper gebundenen Wassermenge. Damit unser Körper nicht zu viel Wasser bzw. Feuchtigkeit durch Verdunstung verliert, nutzt die Haut wasserbindende Moleküle wie Glycerin oder Urea (Harnstoff), welche die Wassermoleküle zwischen den Hornzellen (Korneozyten) der Haut festhalten.

Hautschutzbarriere

Fettige Bestandteile zwischen den Hornzellen – bestehend aus einem Hauttalg-Wasser/Schweiß-Gemisch – verbessern die Fähigkeit der Haut, möglichst wenig Feuchtigkeit abzugeben. Andererseits verhindert die Hautschutzbarriere das Eindringen von Reizstoffen und Allergenen. Trockene Haut mit einer rauen und schuppigen Oberfläche entsteht, wenn die Hautschutzbarriere aufbricht. Wasserbindende Moleküle alleine können dann die Dehydrierung der Haut nicht verhindern.

Natürliche Feuchhaltefaktoren

Unsere Haut benötigt eigentlich keine Unterstützung, um ihre Feuchtigkeit zu erhalten, da sie über natürliche Feuchthaltefaktoren (Natural Moistutizing Factors / NMF) verfügt. Meistens sind es Umweltfaktoren wie trockene Luft, z. B. Heizungsluft im Winter, lange Sonnenexposition oder langanhaltender Kontakt mit heißem Wasser beim Duschen oder Baden, die nicht nur zu einem Entzug von Feuchtigkeit, sondern auch zum Verlust der natürlichen Feuchthaltefaktoren führen.


Regeneration trockener Haut

Der Impuls, Wasser zu trinken, ist gut. Wasser fördert die Vitalität des Organismus, macht aber aus trockener Haut alleine keine geschmeidige, glatte Haut. Mindestens genau so wichtig ist es, trockene Haut bei der Regeneration durch geeignete Pflege-Produkte zu unterstützen. Ein gut formulierte Creme enthält daher sowohl wasserbindende Moleküle als auch Lipidstrukturen.

Die richtige Hautpflege

Der Anspruch von noreiz Medizinischer Hautpflege ist es, trockene und empfindliche Haut mit Feuchtigkeitspendern und Lipiden zu versorgen. Cremes vom O/W-Typ (Öl-in-Wasser-Emulsion) unterstützen das Wasserhaltevermögen der Haut durch feuchtigkeitsbindende Moleküle. Cremes vom W/O-Typ (Wasser-in-Öl) legen einen öligen Schutzfilm auf die Haut. Die Wasserabgabe bzw. Verdunstung wird gehemmt und dem Austrocknen der Haut entgegengewirkt. Die obersten Hautschichten quellen durch die Wasseranreicherung auf.

Bitte beachten Sie: Damit die Wirkstoffe einer Creme, Salbe oder Lotion von der Haut aufgenommen werden können, ist es wichtig, die Haut sehr gründlich zu reinigen.

noreiz Medizinische Hautpflege – bei Neurodermitis

Das Besondere der noreiz Medizinischen Hautpflege Produkte besteht in ihrer Fähigkeit, trockene, gereizte Haut nicht nur pflegen, sondern auch zu beruhigen. Der patentierte noreiz Thiocyanat-Wirkkomplex ist in der Lage, Juckreiz – typisch für Neurodermitis als Folge einer geschädigten Hautschutzbarriere – spürbar zu lindern.

Durch Neutralisierung von Allergenen bzw. Reizstoffen erhält trockene, gereizte Haut die Möglichkeit, die eigene natürliche Hautschutzbarriere wieder aufzubauen und damit das Risiko für neurodermitische Schübe zu mindern.

Drei Pflege-Tipps

Bei extrem trockener Haut empfiehlt sich die Verwendung einer Creme mit hohem Fettanteil. noreiz Hautberuhigende Intensiv-Salbe hilft sehr gut bei trockener und/oder belasteter Haut an Händen, Ellenbogen, Knien und Füßen.

Die noreiz Hautberuhigende Körperlotion eignet sich sehr gut für die tägliche Pflege des ganzen Körpers. Sie spendet Feuchtigkeit, beruhigt spürbar und stärkt die natürliche Hautschutzbarriere dauerhaft.

Die spezielle Rezeptur von noreiz Reichhaltige Gesichtscreme ist perfekt auf die Bedürfnisse von sensibler und gereizter Gesichtshaut abgestimmt. Sie bindet Reizstoffe, regeneriert und schützt die Haut.